Kuusamo in Finnland

Kuusamo im Norden Finnlands gehört zu touristischen Zentren des Landes. Als Wintersportort erfreut sich Kuusamo jährlich fast einer Million Besucher. Zudem werden hier Biathlon-, Skiprung- und Langlaufweltcups austragen, die viele Fans in ihren Bann ziehen.

Kuusamo flickr (c) RukaKuusamo-com CC-Lizenz

Kuusamo flickr (c) RukaKuusamo-com CC-Lizenz

Wenn man Kuusamo für sich als Reiseziele wählt, dann sollte man sich auf jeden Fall für den Winter entscheiden. Die atemberaubende Schönheit einer der schneereichsten Regionen in Finnland ist allein schon eine Finnland-Reise wert, sie ermöglicht zudem eine unglaubliche Vielzahl von Wintersportarten. Kuusamo selbst hat eine bewegende Geschichte hinter sich unter schwedischer und russischer Herrschaft. Der Lapplandkrieg hat fast zu einer vollkommenen Zerstörung der Stadt geführt, so dass Sehenswürdigkeiten im klassischen Sinne fast gar nicht zu bewundern sind.

Kuusamo: Wintersport fast überall

Trotzdem kommen jedes Jahr fast eine Million Besucher nach Kuusamo, um den Winter hier zu genießen. Hier kann man von Dezember bis Ende März fast eine Schneegarantie abgeben, wodurch sich eine Vielzahl von Wintersportmöglichkeiten ergeben. Besonders beliebt ist natürlich der Skilanglauf durch die einzigartige Landschaft, aber auch Skisprung und Biathlon gewinnen immer mehr an Popularität. Im hiesigen Sportzentrum werden viele hoffnungsvolle Nachwuchssportler ausgebildet. Natürlich kann man die wunderschöne Landschaft mit idyllischen Seen und weiten Wäldern auch im Sommer genießen.

Ferienhäuser und Hotels

Aufgrund der hohen Nachfrage bietet Kuusamo ein weites Spektrum an Hotels und Ferienhäusern. Durch die Anbindung an den örtlichen Flughafen kann man die Übernachtungsmöglichkeiten hervorragend erreichen und diese lassen mit Sicherheit keinen Komfort vermissen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.