Saimaa Seenplatte in Finnland

Ein Urlaub an Finnlands größtem See, dem Saimaa, und der sich bis Russland erstreckenden Seenplatte verspricht zu allen Jahreszeiten Ruhe und Entspannung in der Natur, wenn im Frühjahr die Landschaften blühen ebenso wie im Winter, wenn die Seen gefrieren.

Saimaa in Finnland flickr (c) Miguel Virkkunen Carvalho CC-Lizenz

Saimaa in Finnland flickr (c) Miguel Virkkunen Carvalho CC-Lizenz

Wer dem Alltagsstress entkommen will, ist mit einem Urlaub in einer Hütte an den Ufern des Saimaa und der anderen Gewässer der Seenplatte in Finnland gut beraten: Hier ist die Natur mit sich noch im Reinen und man ist ungestört vom Trubel der Großstadt – denn in dieser Region können zwei Personen, die sich auf der gleichen Quadratmeile befinden, schon als Gruppe gelten. Der Saimaa gehört dabei einem großen Seensystem an, das in seiner Gesamtheit mit 4.370 Quadratkilometern als viertgrößter See in Europa angesehen werden kann.

Saimaa: Finnlands größter See

Ob zum Lachsfischen oder zu Bootstouren, zum Eisangeln im Winter oder zum Schlittschuhlaufen, der Saimaa-See bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl von Möglichkeiten, Entspannung und Aktivität miteinander zu verbinden. In der Umgegend kann man zu ausgedehnten Wanderungen aufbrechen oder Tierbeobachtungen durchführen – hier lebt unter anderem die selten gewordene Saimaa-Ringelrobbe, die im Süßwasser lebt.

Besonders eignet sich die Saimaa-Seenplatte für einen Familienurlaub, bei dem man im Einklang mit der Natur einige Wochen gemeinsam verbringt: Viele der hier angebotenen Ferienhäuser besitzen einen direkten Zugang zum See, einen Bootssteg oder sind als Wassergrundstück angelegt, so dass vor allem Kinder auf ihre Kosten kommen. Die Holzhäuser sind im Sommer kühle Rückzugsorte und im Winter gemütliche Unterkünfte, in denen man sich aufwärmen kann.

Urlaub an der Saimaa Seenplatte

Ein Ferienhaus in Finnland wird dem „Land der tausend Seen“ besonders gerecht: Die finnische Tradition wird häufig mit integrierten Saunen aufrecht erhalten, während genügend Platz vorhanden ist, um sich auszubreiten und eine Heimat im Urlaub einzurichten. Von hier aus können die vielen kleinen Wasserstraßen ausgiebig erkundet werden, die Landschaft aus Feldern und Wäldern lädt zu Spaziergängen an der frischen Luft ein und die besondere Schönheit der südöstlichen Region Finnlands, dicht an der russischen Grenze, wird zu jeder Tages- und Nachtzeit deutlich – die Saimaa Seenplatte wird mit ihrem ganz eigenen Reiz Besucher begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.