Sauna-Seilbahn in Ylläs: Schwitzend in der Gondel

Die Saunaleidenschaft der Finnen ist weltbekannt. In Ylläs hat man sich deshalb etwas Besonderes einfallen lassen und eine Gondel der örtlichen Seilbahn zur Sauna umgerüstet. Schwitzend kann man in rund 20 Minuten auf den 718 Meter hohen Gipfel fahren lassen.

Sauna-Seilbahn in Ylläs

Sauna-Seilbahn in Ylläs

Finnland und Sauna – dies gehört unweigerlich zusammen. In kaum einem anderen Land ist die Saunakultur so ausgeprägt wie in Finnland, wo man einen gewissen Mut zur Nacktheit und Trinkfestigkeit mitbringen muss. Denn man trifft sich hier im Norden auch gerne einmal zum Feierabendbier in der Sauna, selbst Geschäftsgespräche verlagert man gerne in die beliebte Hitzekammer. Wohl deshalb ist den Verantwortlichen im Sportpark Ylläs auch diese geniale Idee gekommen. 

Sauna-Seilbahn in Ylläs: Schwitzend in der Gondel

Dort hat man ausgehend von der „Café Gondola“ die hiesige Seilbahn umgebaut. Neben den bisher eingesetzten klassischen Gondeln hat man eine weitere Gondel zur Sauna umfunktioniert. Dort haben vier Personen Platz, die in rund 20 Minuten auf den 718 Meter hohen Gipfel gelangen können. Neben der angenehmen Wärme in toller Atmosphäre lockt auch die tolle Aussicht auf das Fjäll an der finnisch-schwedischen Grenze.

Das finanzielle Paket für die Gondel wird gemeinsam mit der Sauna im „Café Gondola“ angeboten. Diese bietet für zwölf Personen Platz, kostet dann aber auch 1.500 Euro für zwei Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.